Altern im sozialen Wandel: Die Rückkehr der Altersarmut? - download pdf or read online

By Dr. phil. Claudia Vogel M. A., PD Dr. phil. Andreas Motel-Klingebiel Dipl.-Soz. (auth.), Claudia Vogel, Andreas Motel-Klingebiel (eds.)

ISBN-10: 3531187139

ISBN-13: 9783531187136

ISBN-10: 3531187147

ISBN-13: 9783531187143

Der künftig drohende Anstieg der Altersarmut steht spätestens seit dem Paradigmenwechsel in der Alterssicherung auf der schedule. Gleichzeitig verfügten die älteren Menschen im Durchschnitt nie zuvor über solch umfangreichen materiellen Wohlstand wie heute. „Die Alten“ gerieten so als Profiteure des vormaligen Ausbaus sozialstaatlicher Sicherung in den Fokus der Debatten um die Generationengerechtigkeit. Armut im regulate wurde kaum thematisiert und gilt zu Beginn des 21. Jahrhunderts weithin als überwunden. Allerdings ist die Armutsbetroffenheit etwa alleinstehender älterer Frauen nach wie vor hoch und die sich verändernden Erwerbs- und Familienbiografien wirken sich ebenfalls auf die Alterssicherung und Lebenssituation im adjust aus. Ist additionally mit einer Rückkehr der Altersarmut zu rechnen? Und welche soziologischen, alter(n)swissenschaftlichen und sozialpolitischen Implikationen haben die Diagnosen, insbesondere für die künftige Entwicklung der Lebensphase regulate und die Anforderungen an die Sozialpolitik? Diese Fragen versucht der vorliegende Band zu beantworten.

Show description

Read or Download Altern im sozialen Wandel: Die Rückkehr der Altersarmut? PDF

Similar german_11 books

New PDF release: Die Kurzfristige Erfolgsrechnung

Die erste Auflage dieses Buches ist 1930 erschienen. Es warfare die Zeit, in der die Betriebswirtschaftslehre urn Schmalenbach sich darum bemiihte, das Be triebliche Rechnungswesen weiterzubilden. Die Jahre, die seitdem vergangen sind, haben manches hervorgebracht, das die Kurzfristige Erfolgsrechnung fordern kann.

Theorien der Public Relations: Grundlagen und Perspektiven - download pdf or read online

Was once ist PR? Wer braucht PR? Abstrakte Interpretationen, die diese Fragen beantworten und die die Funktionen und Leistungen des Kommunikationsmanagements beschreiben und erklären könnten, liegen bislang nur fragmentarisch vor. Zwar existieren in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen Befunde zu Public relatives, überwiegend stehen diese Erkenntnisse jedoch unverbunden nebeneinander und können für sich allein genommen PR immer nur partiell erfassen.

Extra info for Altern im sozialen Wandel: Die Rückkehr der Altersarmut?

Sample text

Bericht der Bundesregierung über die gesetzliche Rentenversicherung (insbesondere über die Entwicklung der Einnahmen und Ausgaben, der Nachhaltigkeitsrücklage sowie des jeweils erforderlichen Beitragssatzes in den künftigen Kalenderjahren gemäß § 154 Abs. 1 und 3 SGB VI). de/SharedDocs/Downloads/DE/rentenversicherungsbericht-2011. __blob=publicationFile [12. 06. 2012] Altersarmut und Rentenversicherung: Diagnosen, Trends, Reformoptionen und Wirkungen 53 EU-SILC (2012). Armutsgefährdungsquote nach Sozialleistungen nach detaillierter Altersgruppe.

7 Die Abschläge greifen, wenn die Erwerbsminderungsrente vor dem 60. Lebensjahr bezogen wird. Die Abschlagshöhe ist auf 10,8 Prozent begrenzt. Mit der Anhebung der Regelaltersgrenze erhöht sich die abschlagsfreie Altersgrenze schrittweise auf 65 Jahre. Altersarmut und Rentenversicherung: Diagnosen, Trends, Reformoptionen und Wirkungen 6 43 Bekämpfung und Vermeidung von Altersarmut: Einordnung von Reformoptionen Wenn auch offen bleibt, welche Größenordnung das Armutsrisiko der Älteren annehmen wird, so wird doch diesem Szenario eines wachsenden Problems weder in der wissenschaftlichen noch in der politischen Debatte ernsthaft widersprochen.

Effekte gemeinsamer Haushaltsführung gehen durch die Betrachtung der Leistungsberechtigten als Teil einer beziehungsweise als eigenständige Bedarfsgemeinschaft mit ein. Daher weisen die Einkommen in der Gesamtheit der Transferleistungsempfängerinnen und -empfänger eine gewisse Schwankungsbreite auf, wodurch sich die grundsätzliche Charakteristik deren Lebenslage nicht verändert. Gleichzeitig unterliegt die rechnerisch exakte Bestimmung der Armutsrisikogrenze in Zusammenhang mit methodischen Fragestellungen einer gewissen Varianz (Gerhardt et al.

Download PDF sample

Altern im sozialen Wandel: Die Rückkehr der Altersarmut? by Dr. phil. Claudia Vogel M. A., PD Dr. phil. Andreas Motel-Klingebiel Dipl.-Soz. (auth.), Claudia Vogel, Andreas Motel-Klingebiel (eds.)


by Mark
4.3

Rated 4.86 of 5 – based on 37 votes