Download PDF by Thomas Schmitt: Beiträge zur Enantiomerentrennung in der

By Thomas Schmitt

ISBN-10: 3663067270

ISBN-13: 9783663067276

ISBN-10: 3824420635

ISBN-13: 9783824420636

Show description

Read Online or Download Beiträge zur Enantiomerentrennung in der Kapillarelektrophorese PDF

Similar german_9 books

New PDF release: Der Mitmensch und der Gegenmensch im sozialen Leben der

Der Versuch, aus den Erfahrungen der Gegenwart und Vergangenheit Schlüsse auf die wahrscheinliche Zukunft zu ziehen, ist nicht leicht lösbar. Die Frage, die ich bereits in der Schrift »Wandel und Beständigkeit im sozialen Leben« 1 aufgewor­ fen habe, welche Anhaltspunkte wir für das zwischenmenschliche Verhalten in den nächsten Jahrzehnten besitzen, türmt sich mit manchen Schwierigkeiten vor uns auf.

Download e-book for kindle: Untersuchungen zum Entladungsmechanismus von by Prof. Dr. Erich Huster, Dr. Heinz Günter Franke, Dipl.-Phys.

Nach der Theorie von KORFF und current [1] werden die in der Entladung eines selbstlöschenden Zählrohres entstehenden Photonen vom Löschdampf stark ab­ sorbiert, und die Entladung breitet sich durch Photoeffekt im gasoline in einer engen drahtnahen quarter in kleinen Schritten von ca. 1 mm Länge aus [2]. HUSTER und ZIEGLER [3] hatten dagegen gefunden, daß in der Entladung auch von selbst­ löschenden Zählrohren sehr viele Photonen großer Reichweite auftreten, die noch nach mehr als 10 cm Weg im Zählgas Zählrohrentladungen durch Photoeffekt an der Kathode zünden können.

New PDF release: Der Einfluss der Medien: Vertrauen und soziale Verantwortung

Das Buch bietet einen fundierten Überblick über den aktuellen Stand der interdisziplinären Medienforschung. Im Mittelpunkt stehen jeweils Fragen des Vertrauens als zentraler Einflußvariable auf die Mediennutzung und -rezeption. Darüber hinaus wird die potentielle Verantwortung der Medienanbieter kritischen Analysen unterzogen - einen besonderen Schwerpunkt bilden hierbei pädagogische Fragestellungen.

Download e-book for iPad: Organogene Dünenbildung: Eine geomorphologische Analyse der by J. W. Van Dieren

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Beiträge zur Enantiomerentrennung in der Kapillarelektrophorese

Sample text

Literaturiiberblick 42 Die dritte Klasse reprasentiert eine Vielzahl von gemischten Systemen, in denen der chirale Selektor als solcher bereits eine Enantioselektivitat besitzt, diese jedoch erst richtig in einem SDS-System entfalten kann. In diesen Fallen kann das SDS eher als hilfreiches pufferadditiv angesehen werden. Die chiralen Mizellenbildner sind ebenfalls in Tabelle 3-1 zusammengefaBt. 1. Chirale Mizellenbildner Viele der bisher verwendeten chiralen Mizellenbildner basieren auf enantiomerenreinen Aminosauren, die mit einer Kohlenwasserstoflkette verkniipft ein chirales Detergenz bilden.

Beschreiben in ihren Arbeiten den Einsatz von N-Dodecanoyl-LValin und N-Dodecanoyl-L-Alanin zur Trennung von DNP-Aminosiiuren 0Isopropylester[77. 781. Neben den rein chiralen Mizellen, aufgebaut aus den chiralen Tensiden, wurden auch gemischte Mizellen zusammen mit SDS sowie der EinfluB von Methanol auf die Trennleistung des Systems untersucht. Da die Derivatisierung der Aminosiiuren eine Vereinheitlichung ihrer elektrophoretischen Mobilitiiten bewirkt, entsteht beim Einsatz von SDS-Mizellen eine verbesserte Selektivitiit zwischen den verschiedenen Aminosiiuren.

Fiir eine 50 em lange Kapillare entspricht dies maximal eine Lange von 10 mm, und entspricht bei einer 100 11m Kapillare einem Volumen von 80 nL. Die iiblicherweise aufgegebenen Probevolumina Iiegen zwischen 2 und 50 nL. Neben diesen Volumeniiberladungen bei zu langen Injektionszeiten, werden auch Masseniiberladungen bei hohen Probenkonzentrationen beobachtet. Die Masseniiberladung wird deutlich bei der Auftragung der H-Werte in Abhangigkeit von der Probenkonzentration. Bei gleicher Injektionszeit nimmt dabei ausschlieBlich die injizierte Probenmenge, nicht aber das Injektionsvolumen zu.

Download PDF sample

Beiträge zur Enantiomerentrennung in der Kapillarelektrophorese by Thomas Schmitt


by John
4.4

Rated 4.36 of 5 – based on 37 votes